Vorwort

Liebes Christkind, lieber Sigi!

Vorwort | Thomas Wolkinger | aus FALTER 51/07 vom 19.12.2007

Erinnerst du dich? Damals, im Advent letzten Jahres, als du die Grazer Bürgerinnen und Bürger dazu aufgefordert hast, dir, lieber Bürgermeister, und dem "lieben Christkind" Ideen für "unsere schöne Stadt" zu schicken, hab' ich mich auch hingesetzt und für euch beide meinen ganz persönlichen "Wunschzettel" verfasst. Da waren gute Ideen dabei! Gratispunsch für alle habe ich mir gewünscht, damit es wieder lustiger wird in der Stadt. Und Punschstände für die Bettler, damit die Grazer mit den Menschen aus der Slowakei ein bisserl intensiver ins Gespräch kommen, statt sich nur über sie aufzuregen. Mein wichtigster Wunsch war damals aber, dass sich so etwas wie eine ehrliche Streitkultur entwickelt - statt der üblichen Aufregerei - und dass wieder ein wenig mehr nachgedacht wird, bevor gestritten wird. War das zu viel verlangt?

Jedenfalls - und das ist schon ein kleiner Wermutstropfen, wenn ich so zurückdenke - haben sich daraufhin weder das Christkind noch du, lieber Bürgermeister,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige