Steirerbrauch

Stadtleben | aus FALTER 02/08 vom 09.01.2008

GUTE VORSÄTZE Wie gehst du's an? Mit Schwung? Mit Vorsicht? Mit Nächstenliebe? Willst noch einmal die Welt verändern? Aufs Autofahren verzichten? Das Radl selbst richten? Wirst nur mehr Bio-Bulgur essen, Paradeiser im Winter verweigern und Bier nur mehr naturtrüb und nach Feierabend trinken? Und wirst manchmal Blumen nach Hause tragen und bunte Smarties, auch wenn keiner Geburtstag hat? Die Stimme nicht gleich erheben, obwohl sie sich gern überschlagen würde? Und die Hand willst im Hosensack lassen, damit sie dir nicht ausrutscht? Und dann: Arbeiten und Leben ins Gleichgewicht bringen. Was Neues lernen, Altes abgewöhnen. Hast dir viel vorgenommen. Wird sich nicht alles ausgehen. Wie im letzten Jahr. Und in dem davor. Wirst dich in der Früh erst in den Spiegel schauen und dir denken: Will ich den wirklich kennenlernen? T.W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige