Der Ideenschmied

Stadtleben | Rosa Winkler-Hermaden | aus FALTER 02/08 vom 09.01.2008

STADTMENSCH Martin Aschauer gibt ein Internetmedium heraus, betreibt eine Musikdownloadbörse und veranstaltet einen Club. Und, nein, als Berufsjugendlicher möchte der 29-Jährige nicht enden.

Die Idee, sich im Kaffeehaus zu treffen, war keine gute. Kaffee mag Martin Aschauer nämlich nicht. Deshalb bestellt er auch eine heiße Schokolade und sucht dafür das letzte Kleingeld aus seiner Geldbörse zusammen. Der 29-Jährige kommt ursprünglich aus dem Mühlviertel, seit mehr als zehn Jahren lebt er aber schon in Wien. Er hat Politikwissenschaft studiert und ist mittlerweile Herausgeber eines Internetmediums, Betreiber einer Musikdownloadbörse und Clubveranstalter.

Vor fünf Jahren hat Aschauer FM5 gegründet, wobei "FM" für "Freies Magazin" steht. Mit der Internetplattform für Kunst und Jugendkultur verfolgte er von Anfang an ein konkretes Ziel: "Wir schreiben nicht über das, was uns jemand anschafft." Heraus kommen politische Reportagen ebenso wie Plattenbesprechungen oder Theaterkritiken.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige