In Kürze

Kultur | aus FALTER 03/08 vom 16.01.2008

Neuer Literaturpreis Ab diesem Jahr befindet sich auch Reichenau an der Rax auf der Karte des heimischen Literaturbetriebs. Am 20. und 21. Februar findet dort zum ersten Mal der sehr sauber dotierte Literaturwettbewerb Wartholz (gestiftet von der Schlossgärtnerei Wartholz) statt. Preise zu €10.000 bzw. 7000 Euro und ein zweiwöchiges Stipendium in Reichenau (Hotel, Verpflegung und 2000 Euro Taschengeld) winken den Gewinnern, die von der Jury (Bettina Balàka, Bernhard Fetz, Katja Gasser und Wendelin Schmidt-Dengler) ermittelt werden. Zwölf Prosa- und sechs Lyriktexte gehen ins Rennen.

Neue Gesprächsreihe Unter dem Titel "Reden über Europa" starten die Allianz Kulturstiftung, das Institut für die Wissenschaften vom Menschen, das Tanzquartier Wien, das Burgtheater und der Standard eine neue Gesprächsreihe im Burgtheater. Zum Auftakt am 20. Jänner, 11 Uhr, diskutieren der ehemalige deutsche Außenminister Joschka Fischer, der tschechische Außenminister


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige