Zahlen, bitte

Stadtleben | aus FALTER 03/08 vom 16.01.2008

Zug um Zug werden in Wien die Bahnhöfe samt Umfeld neu gestaltet. Ganz neu entsteht bis 2013 der Hauptbahnhof

Menschen pendeln täglich nach Wien, aus dem Westen nutzt ein Drittel die Bahn, aus dem Süden nur 20 Prozent

Fahrgäste sollen den neuen Hauptbahnhof künftig als Verkehrsdrehscheibe im Nah- und Fernverkehr nutzen

Fahrgäste steigen täglich am Praterstern ein, um und aus. Ab Mai nutzen mit der U2 noch mehr den Nordbahnhof

2011

eröffnet beim Westbahnhof die "BahnhofCity" Wien West. Im Herbst 2008 ist Baubeginn, der Bahnhofsbetrieb läuft weiter

12,8

Kilometer lang ist der Lainzer Tunnel zwischen Hadersdorf-Weidlingau und Wien Meidling.

Fertigstellung: 2013

2

Milliarden Euro investieren die ÖBB in die Errichtung und Sanierung ihrer Bahnhöfe, eine Milliarde davon in Wien


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige