Bummel

Frische Prozente

Stadtleben | aus FALTER 03/08 vom 16.01.2008

Jetzt ist ja die Zeit angebrochen, in der alles billiger wird. Die Preise sinken wie die Temperaturen, auf fast alles gibt's Prozente, und bald werden Händler einem sogar dafür Geld geben, wenn man sie nur von dem alten Plunder in ihren Geschäften befreit. Auch das Einrichtungshaus Wohnzeile 4 (6., Linke Wienzeile 4) ist ab 24. Jänner auf dem Reduziertripp, fünf Tage lang gibt es dort frische Prozente auf Designmöbel und Accessoires.

Auch das Label Buntwäsche (7., Lindengasse 31) hat momentan "Kampfpreise" zu bieten: Minus dreißig Prozent auf alles, also Sachen vor allem für Kinder - und deren Anhang.

Best of Vienna

Gleich zu Jahresbeginn entdeckten wir ein stilles Vergnügen: "Papier d'arménie" heißt das stilvollste Raumdeo der Welt. Das grüne Büchlein mit "armenischem Papier" kommt aus Frankreich, zündet man ein Blättchen daraus an, duftet es sogleich herrlich nach Weihrauch - und zwar so wie im Jahr 1885, als das Zeug erstmals auf den Markt kam. Ideal auch für Exraucher, um 3,90 Euro, z.B. in der Trafik Wipplingerstraße 16.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige