Neue Platten

Kultur | aus FALTER 05/08 vom 30.01.2008

ALTE MUSIK

Cinquecento:

Jacob Regnart

Hyperion/Gramola

"Pax vobis", grüßt der auferstandene Christus seine Jünger im Lukasevangelium, doch lässt Jacob Regnart (um 1540-1599) die direkte Rede nicht wie üblich homophon erklingen, sondern in der überirdischen Schönheit eines wogenden Motivs in voller Vokalpolyphonie. Das Wiener Vokalsextett Cinquecento führt mit einer großen Messe und acht kleineren Werken in die Musik des Lasso-Zeitgenossen ein: mit fein ausgewogenem Ensembleklang und viel Gespür für die reizvollen Details in Regnarts Arbeiten. Dafür gibt's am 30.1., 8.15 Uhr, auf Ö1 den Pasticciopreis*. C. F.

(* wird in Kooperation mit dem "Falter"

monatlich auf Ö1 vergeben)

ROCK

Xiu Xiu:

Women As Lovers

Kill Rock Stars

Die hyperproduktiven US-Artpunk-Weirdos Xiu Xiu haben ihr sechstes Album nach der englischen Übersetzung von Elfriede Jelineks "Die Liebhaberinnen" benannt. "Women As Lovers" ist für ihre Verhältnisse dennoch eine gar nicht so harsche, leichter zugängliche Platte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige