Bummel

Yes, Sir!

Stadtleben | aus FALTER 05/08 vom 30.01.2008

Ui! Nachdem Sir Terence Conran (also, genauer, das Büro des Londoner Designstars) bereits das Café Drechsler auf- und umgepeppt hat, ist offenbar nun Tchibo/Eduscho dran. Ab Mitte Februar führt das Kaffeegeschäft nämlich Küchenaccessoires im Conran-Design: Edelstahltoaster, Windlichthalter oder Messersets - das volle Programm. Die Kaffeeröster machen also weiterhin auf edel - nachdem der Berliner Modeunternehmer Michael Michalsky bereits für Tchibo/Eduscho eigene Kollektionen ("Mitch & Co.") entwirft.

Best/Worst of Vienna

Nun hatten wir ausreichend Zeit, unsere Schuhe mit dem uns freundlicherweise zur Verfügung gestellten Putzgerät Qixer Shine (was für eine Name!) auf Hochglanz zu polieren. Keine Frage: Das Teil funktioniert, "Falter"-Frauen und -Männer trugen plötzlich die glänzendsten Schuhe der Stadt. Doch dann war die Putzpaste leer, alles nur schöner Schein, und plötzlich stellte sich die Frage: Wer zahlt für saubere Schuhe so viel Geld? In Drogeriemärkten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige