Wieder am Markt

Königinnen-Öl

Stadtleben | aus FALTER 05/08 vom 30.01.2008

Die Macadamia ist ja so was wie eine Trendnuss. Also eine Nuss, die in den vergangenen Jahren enorm an Popularität zugelegt hat, was an ihrer entfernten Herkunft (Australien), ihren attraktiven Anbaugebieten (Australien, Neuseeland, Hawaii) und natürlich ihrem ziemlich köstlichen Geschmack liegen dürfte. Macadamias sind aufgrund des komplizierten Anbaus und einer irrsinnig harten Schale schweineteuer, was der mild-cremigen Nuss aber auch keinen Imageschaden bescherte. Die steirische Ölmühle Fandler presst seit einiger Zeit jedenfalls Öl aus der Königin der Nüsse, das goldgelb strahlt und ebenso Macadamia-nussig duftet, wie es schmeckt. Zu Frischkäsen, Karottensalaten und -gemüsen oder zu Forelle und Saibling absolut ein Gewinn.

Fandler-Macadamia-Öl, 0,25 l um € 14,80

bei Staudigl, 1., Wollzeile 25.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige