Mediensplitter

Medien | aus FALTER 06/08 vom 06.02.2008

Ärger um Liveübertragung Ende Jänner hatte der ORF auf eine geplante Direktübertragung der Debatte zur Verlängerung der Pflege-Amnestie verzichten müssen, da SPÖ-Nationalratspräsidentin Barbara Prammer die Ausstrahlung untersagt hatte - die Fraktionen hatten sich nicht auf die Rednerzeiten während der Livesendung einigen können. Nach Parlamentarier-Protesten will Prammer nun Direktübertragungen erleichtern. Künftig sollen Tagungen von Anfang bis Ende gesendet werden.

Wirbel um ORF-Finanzen Die Erhöhung der ORF-Gebühren (9,4 Prozent) wurde vergangene Woche vom ORF-Stiftungsrat mit den Stimmen von SPÖ, Grünen und Unabhängigen fixiert. Gerade jetzt, wo die EU-Kommission die Gebührenfinanzierung des Rundfunks scharf kritisiert. "Nach mehreren Beschwerden ist die Kommission vorläufig zu dem Schluss gelangt, dass das derzeitige Finanzierungssystem nicht mehr mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang steht", teilte die Kommission jüngst mit. Österreich wird aufgefordert, den öffentlich-rechtlichen Auftrag, die Finanzierung und die Kontrolle des ORF klarzustellen.

Krach um Betriebsräte Gleich nach dem Start ins Vollprogramm hat die Geschäftsführung des Privatsenders Puls 4 zwei der drei Betriebsräte ohne Angabe von Gründen gekündigt. Angeblich steht dahinter auch eine Feststellungsklage vor dem Arbeitsgericht im Zusammenhang mit den Kollektivverträgen.

"L' OSSERVATORE ROMANO" Bei der vatikanischen Tageszeitung bahnt sich so etwas wie eine Revolution an. Der 55-jährige Kirchenhistoriker und Publizist Giovanni Maria Vian, frischgekürter Chefredakteur des "L'Osservatore Romano", hat jetzt die neue grafische Version der Tageszeitung vorgestellt: Das Blatt erscheint farbig, Damit will das vatikanische Sprachrohr dem Leserschwund entgegenwirken und die Zeitung modernisieren. Vian hat auch neue Mitarbeiter mitgebracht, darunter erstmals in der Zeitungsgeschichte mehrere Frauen und Nicht-Christen - dazu habe ihn der Heilige Vater angespornt, erklärte der Journalist.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige