Mediensplitter

Medien | aus FALTER 07/08 vom 13.02.2008

Weniger Chefs Selbst die Publikumsrenner des ORF schwächeln: Dieses Jahr verfolgten "Villacher Fasching" und "Opernball" jeweils 200.000 Zuschauer weniger als 2007. Vergangene Woche trafen sich Programmmacher und ORF-Führung zur Klausur, um Strategien gegen den Seherschwund zu beraten. Sie setzen auf die vierte Staffel von "Dancing Stars" und die neue Quizshow "Einer gegen 100". Nach der Gebührenerhöhung im Juni soll ein Gutteil der 41 jährlichen Zusatzmillionen ins Programm fließen. Gespart werden soll bei Führungskräften.

Neue Chefs Dem gefeuerten Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust folgen zwei seiner Zöglinge aus dem eigenen Haus nach: Mathias Müller von Blumencron (47) und Georg Mascolo (43) übernehmen die Leitung des Magazins. Ein Traumstart in einen der prestigeträchtigsten Jobs der deutschen Medienszene sieht anders aus - das Führungsduo gilt als zweite Wahl. Wunschkandidat und ZDF-Moderator Claus Kleber sagte jedoch ab.

Keine Chefs Auf dem Onlineportal Screensessions können


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige