Zoo

Stadtleben | Christof Huemer, Tiz Schaffer und Gregor Schenker | aus FALTER 07/08 vom 13.02.2008

Steirerinnen und Steirer der Woche

Neben rüpelhaftem Verhalten hat man von Punk vor allem eines lernen können: DIY. Ausgeschrieben: "Do it yourself". Hat mit klassischem Heimwerkertum wenig zu tun, sondern meint die Selbstorganisation kultureller Aktivitäten. Geld? Papperlapapp! Mit ein wenig Esprit und Aufopferung lassen sich sympathische Dinge bewerkstelligen. Nana Pötsch hat ihre Wohngemeinschaft in der Stockergasse öffentlich gemacht. Mitten im Bezirk Lend. Da raucht's ja vor lauter Kreativität. Und Wohnungen werden zu Galerien. Zur Wo/Galerie in diesem Fall. Als kleines Sideevent zum Spleen-Theaterfestival hat Pötsch zusammen mit Barbara Niklas, Marina Stiegler und Daniela Felber die WG mit junger Kunst aufgewertet. Dazu gab's kleine Performances. Literaten hockten am Küchentisch, als Gespenster verkleidete Schauspieler huschten durch die Wohnung, und in der Speis gab es Theater auf 1,5 Quadratmeter. Ein Kommen und Gehen! Claudia M. Furthner, Ulrich A. Reiterer, Julia Gaisbacher


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige