Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 08/08 vom 20.02.2008

Wenn alle Bänder reißen

Wenn es um Skisport geht, sollte man Glücksrittern in spe nicht mehr Hals- und Beinbruch wünschen, sondern lieber: Kreuz- und andere Bänder ab, um die Karriere erst übers Knie zu brechen.

Brachiale Metaphorik in der Presse-Sportredaktion.

Fuck the Statistics!

Ich weiß nicht, ob es nur mir so geht, weil ich doch erst vor wenigen Monaten wieder Mutter geworden bin, oder ob Ihnen auch eine bestimmte Tendenz aufgefallen ist. Nämlich der "Trend", wieder Kinder zu bekommen. (…) Auch in der eigenen Umgebung kommt mir vor, überproportional viele schwangere Frauen zu treffen oder auf Mütter mit Kleinkindern zu stoßen, da können die Statistiker sagen, was sie wollen. Ich glaube, es ist wieder in, Kinder zu haben.

News-Kolumnistin Fiona Swarovski.

Mengenlehre

Meistgesehene Sendung am Montag in ORF 1 war die erste Folge der vierten Staffel der US-Serie "Grey's Anatomy" mit 599.000 Zuschauern. 761.000 sahen "Thema Spezial" mit Natascha Kampusch.

Der Standard lernt zählen.

Quantensprung

Dass ein Konzert im Rahmen einer Fußball-Europameisterschaft auch außersportlich zu so etwas wie einem historischen Ereignis wird, passiert nicht alle Tage. Das Konzert mit Anna Netrebko, Rolando Villazón und Plácido Domingo am 27. Juni im Ehrenhof von Schloss Schönbrunn wird so ein Ereignis. Nicht etwa deshalb, weil sportliche Begebenheiten dieser Art nur alle vier Jahre stattfinden. Oder deshalb, weil Netrebko, Villazón und Domingo mit ihrem Konzert einen spartenübergreifenden Quantensprung zur Vereinigung von Klassik und Sport unternehmen. Es wird der letzte Auftritt einer großen Diva sein, bevor sie in ihren Lebensabschnitt als Mutter eintritt (News schickte bereits in der Vorwoche die Nachricht um die Welt).

Aus der News-Kulturredaktion, wo Neues doppelt lang neu ist.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige