Steirerbrauch

Stadtleben | aus FALTER 09/08 vom 27.02.2008

TAUCHEN Weil Wintersonntag noch viel trauriger als Sommersonntag ist, hat sich der Bub seine Gedanken gemacht. Und hat das aufschreiben wollen, Worte finden wollen für das Gefühl, dass alles stillsteht und alles friert. Draußen, drinnen. "Hier und dort ist alles kalt", hat er auf einen kleinen Zettel geschrieben, den sie nachher gefunden haben. Aber Schreiben hat er nicht gelernt gehabt. Und bei dem Satz ist es dann auch geblieben. Sonst haben sie nachher wenig gefunden. Der Sigur Rós Poster war von der Wand gerissen, das Bett war schön gemacht, daneben ist ein dünnes Hefterl gelegen. Irgendwas über "free immersion" ist da draufgestanden, hat aber niemand lesen können, weil englisch. Und komisch, der Bub hat ein kleines Lachen im Gesicht gehabt, wie er da neben dem Eisteich gelegen ist. Gefroren war's. Aber echt. T.W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige