Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | Klaus Nüchtern | aus FALTER 09/08 vom 27.02.2008

Wir sind Oscar! Und wir sind Gusi. Im ersten Falle bleibt das jetzt zumindest ein Jahr so; in zweiterem: Schau' ma amoi! Allem Anschein nach kracht die große Koalition wie eine Kaisersemmel, Julia Ortner und Barbara Tóth sehen ihr dabei zu und versuchen eine Prognose zu erstellen, was dabei herauskommt - außer Brösel (siehe S. 8). Abseits der unmittelbaren tagespolitischen Aktualität hat sich Armin Thurnher mit dem Bundeskanzler befasst. Vom August bis zum Dezember 2007 hat er Gusenbauer mehrmals getroffen und ausführliche Gespräche mit ihm geführt. Das Ergebnis ist das, gemeinsam mit der Journalistin Katharina Krawagna-Pfeifer erstellte Interviewbuch "Die Wege entstehen im Gehen", aus dem wir einen Vorabdruck bringen (S. 12ff.).

Dass wir Oscar sind, liegt an Stefan Ruzowitzky und seinem Film "Die Fälscher". Den konnte man schon vor der Oscarnacht über den Shop auf der Falter-Homepage auf DVD bestellen - woran sich natürlich nichts geändert hat. Was der mit großem Jubel aufgenommene


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige