Es scheitert manchmal an banalen Dingen

Extra | aus FALTER 10/08 vom 05.03.2008

Leo Schlöndorff, Behindertenbeauftragter der Uni Wien, über Angst, Mut und Eigeninitiative

Blinde Studierende wünschen sich ein Leitsystem am Uni Campus. Warum wird das nicht umgesetzt?

Derzeit läuft ein Projekt, um alle Gebäude der Uni Wien mit einem Leitsystem auszustatten. Uns sind aber durch den Denkmalschutz Grenzen gesetzt - es scheitert manchmal an ganz banalen Dingen.

Eine blinde Studentin kritisiert, dass sie monatelang auf Unterlagen warten muss. Woran liegt das?

Wir sind darauf angewiesen, dass uns Verlage die Bücher in digitaler Ausgabe zukommen lassen. Das dauert manchmal länger. Bücher einzuscannen geht aber rasch. Ich weiß von vielen Studierenden, dass sie ein Skriptum binnen einer Woche in Blindenschrift zurückbekommen.

Hochschüler dürfen ab einem bestimmten Behinderungsgrad eine alternative Prüfungsmethode wählen. Warum funktioniert das in der Praxis nicht immer?

Es sind schon Studierende zu mir kommen, denen die mündliche Prüfung verwehrt wurde. Ich habe dann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige