Kein Schlussstrich unterm "Anschluss"

Kultur | aus FALTER 10/08 vom 05.03.2008

Veranstaltungen

Volkstheater, Rote Bar

Diskussion: "Hitler am Heldenplatz" 5.3., 21.30 Uhr. Eintritt frei

Unter der Moderation von Peter Huemer diskutieren folgende Zeitzeugen: Gerd Bacher (Ex-ORF-Generalintendant), Susi Feeg (ehemalige Mittelschullehrerin), Fritz Molden (Verleger, Publizist), Jonny Moser (Historiker) und Irma Trksak (ehemalige Sekretärin der österreichischen Lagergemeinschaft Ravensbrück).

Staatsoper

Ausstellung: "70 Jahre danach. Die Wiener Staatsoper und der, Anschluss' 1938". Ab 10.3. im Gustav-Mahler-Saal der Staatsoper

Die von Andreas und Oliver Láng kuratierte und unter Beratung von Oliver Rathkolb durchgeführte Ausstellung befasst sich mit der Geschichte des Hauses am Ring in der Folge der nationalsozialistischen Machtübernahme. Anhand von zahlreichen, erst vor kurzem entdeckten Dokumenten wird das Schicksal verfolgter Künstler und Mitarbeiter, aber auch das Verhalten der übrigen Belegschaft aufgearbeitet.

Rathaus

Veranstaltungsreihe: "Abschiede 1938. Die Vernichtung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige