Buch der Stunde

Land der Gefahr

Stefan Apfl | Kultur | aus FALTER 10/08 vom 05.03.2008

Seit bald zehn Jahren bereist und beschreibt Ulrich Ladurner für die deutsche Wochenzeitung Die Zeit Länder wie Afghanistan, Iran und Pakistan. Seine Reportagen über Land und Leute, Oberflächen und Hintergründe zählen zum Besten, was aus der Region kommt - über Deutschland hinaus. Nun hat der Südtiroler (Co-)Autor von Büchern wie "Die iranische Bombe. Hintergründe einer globalen Gefahr" oder "Tausendundein Krieg. Begegnungen am Persischen Golf" bereits erschienene Texte über Pakistan gesammelt, erweitert und gemeinsam mit neuen in ein Buch gepackt.

Im Vorwort zu "Bitte informieren Sie Allah!" klärt Helmut Schmidt, Zeit-Mitherausgeber und deutscher Kanzler a.D., warum es für die Weltpolitik des 21. Jahrhunderts von zentraler Bedeutung ist, Pakistan zu verstehen: weil es das einzige islamische Land ist, das über Atomwaffen besitzt; weil es eine Hauptrolle in jenem Schauspiel spielt, das Huntington den "Kampf der Kulturen" und Bush den "Krieg gegen den Terror" nennt; und weil

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige