Fairanstaltungsservice

Stadtleben | Rosa Winkler-Hermaden | aus FALTER 10/08 vom 05.03.2008

EVENTS Partyplanung mit sozialer Verantwortung verspricht die Agentur Extrafest.

Egal, ob Kleidung, Lebensmittel oder Spielzeug: Fair produzierte, sozial gerechte oder ethisch korrekte Produkte sind immer gefragter. Daniela Reiter und Maria Lettner wollen diesen Trend jetzt auch auf das Eventmanagement umlegen. Dazu haben sie die Eventfirma Extrafest gegründet und wollen unter den Schlagworten "fair gehandelt" und "sozial verantwortlich" Veranstaltungen zu politisch korrekten Konditionen anbieten.

"Wir sind die Eventagentur, die wir selbst engagieren würden", beschreibt Reiter das Unternehmen. Geburtstagsfest, Firmenfeier, Diskussionsabend, Rockkonzert, Hochzeit oder Sponsion: Die beiden Extrafesterinnen organisieren die Veranstaltung - mit allem, was dem fairen Ansatz entsprechend dazugehört. Das reicht von Catering mit Produkten aus der Region, müllvermeidenden Materialien bis zum geschlechtergerechten Rahmenprogramm ohne rassistische oder sexistische Songtexte. Ihre Zielgruppe: "Leute,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige