Wieder am Markt

Die Zitrone ist bitter

Stadtleben | aus FALTER 10/08 vom 05.03.2008

Nichts gegen den Marktführer auf diesem Sektor, aber wann haben wir zum letzten Mal Tonic Water getrunken - und zwar ohne Gin? Na eben, bei mir ist's auch schon länger her. Und wie anglophil muss man sein, um dem Produkt namens "Ginger Ale" sofort einen gewissen Geschmack zuordnen zu können? Ja, sehr. Das könnte sich jetzt ändern, da seit kurzem die Produkte des kleinen, feinen Start-Up-Unternehmens Fever-Tree in Wien erhältlich sind, dessen Tonics, Ginger Ales und Limonaden sich dadurch auszeichnen, ohne künstliche Zusätze hergestellt zu werden. Das Beste von allen ist das Bitter Lemon mit natürlichem Chinin vom Chinarinden-Baum (Fever-Tree), Zitronenflankerln und Rohrzucker. Mit Gin, Vodka oder nur so. Sehr lässig.

Fever-Tree, um € 2,10 im Schwarzen Kameel, 1., Bognergasse 5, Mo-Sa 8.30-24 Uhr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige