Kleines politstrategisches Wörterbuch

Politik | aus FALTER 11/08 vom 12.03.2008

Strategie: Längerfristig ausgerichtetes planvolles Anstreben einer vorteilhaften Lage oder eines Ziels. Nicht zu verwechseln mitTaktik: Sie ist nur die aktuelle Aktivität zur Erreichung eines kurzfristigen Ziels. Ein Stratege war im antiken Griechenland ein gewählter Heerführer. Die moderne politische Inkarnation ist der Spindoktor oder Spinmeister, ein Begriff mit abwertendem Unterton, weil er andeutet, dass dieser Ereignisse und deren Darstellung mit dem richtigen Dreh versieht, also manipuliert. Auf Neudeutsch heißt dieser Vorgang Agenda-Setting, Themensetzung in der öffentlichen Meinung. Eine mehrfach erfolgreich angewandte Methode in der politischen Auseinandersetzung ist auch die Triangulation, die gezielte Übernahme zentraler Forderungen des politischen Gegners in die eigene Agenda. Gusenbauers Berater behaupten, mit ihrem Ultimatum "vorgezogene Steuerreform oder Koalitionsbruch" seien sie der ÖVP zuvorgekommen, die das Gleiche geplant habe.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige