Gut/Böse/Jenseits

Kultur | aus FALTER 11/08 vom 12.03.2008

Gut

DER VATIKAN - Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gründlich. 375 Jahre nachdem sie ihn zur Widerrufung seiner Erkenntnisse gezwungen hat, ist die katholische Kirche draufgekommen, dass Galileo Galilei doch Recht hatte. Ein Denkmal im Vatikan will bedeuten: Simma wieda gut!

Böse

DER PROVINZTERRORIST - Keine Frage, Bürgermeister sind Fürsten der Finsternis, die mit Grundstücken spekulieren, nach fremden Weibern gieren und Strafmandate lachend zerreißen. Aber darauf kann man ja mit dem Finger zeigen und muss nicht gleich zum Mon Chéri oder zur Säurebombe greifen!

Jenseits

MANFRED DEIX - Der Satiriker, der mit dem Karikaturmuseum Krems eine Dauerweihestätte eingerichtet bekam, unterstützte Pröll bei der Wahl und wünschte sich noch "mehr Erwine". Dass der Absolutismus durch das Klonen des Fürsten demokratischer wird, glaubt auch nur Deix!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige