Robuster Optimismus

Kultur | Jan Tabor | aus FALTER 11/08 vom 12.03.2008

ARCHITEKTUR Der Band "Eastmodern" der Wiener Fotografin Hertha Hurnaus dokumentiert slowakische Architekturikonen aus den Sechziger- und Siebzigerjahren. Viele werden wohl bald nur noch in dem Buch zu bewundern sein.

Spät, aber doch. Vor 14 Tagen wurde der Architekturdozent Ján Bahna, 64 Jahre alt, zum Professor ernannt. In seinem Habilitationsverfahren an der Akademie der bildenden Künste in Bratislava, wo er seit Jahren unterrichtet, spielte die österreichische Architekturfotografin Hertha Hurnaus unabsichtlich eine wichtige Rolle. Unter den Publikationen, die der Dozent als Beleg für die Bedeutung seiner Arbeit als Architekt vorlegte, befand sich auch ihr Buch "Eastmodern. Architecture and Design of the 1960s und 1970s in Slovakia". Bahnas Tüchtigkeitsbeleg: Auf zehn Fotos wird der "Salon für Staatsgäste" auf dem Flughafen Bratislava dokumentiert, der bereits zu seiner Entstehungszeit 1973 eine vortreffliche Kulisse für einen James-Bond-Film abgegeben hätte und mittlerweile


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige