Servicetipps

Pimp Your Stadtpony!

Marianne Eberl | Stadtleben | aus FALTER 11/08 vom 12.03.2008

Die warmen Tage sind nicht mehr weit, doch sollte noch so manches Krächzen und Quietschen am treuen Drahtesel beseitigt werden. Aber ein Service - das kostet doch etliches bei einer Rostlaube, oder? Die Bike-Flüsterer Paul, Sevi und Quno von der Grazer "Fahrradküche" verraten dem Falter, worauf es beim Frühjahrs-Check ankommt. Mit ein paar gezielten Justierungen und etwas Zuneigung lässt sich dein Stadtpony wieder flottkriegen.

>> Luft

Ist noch genügend Luft in den Reifen? Viele Radgeschäfte stellen ihre Kompressoren gratis zur Verfügung. Im Falle eines "Patschens" vom abmontierten Rad den Mantel mit zwei Mantelhebern auf einer Seite von der Felge lösen und den Schlauch herausholen. Diesen entweder durch einen neuen Schlauch ersetzen oder - günstiger - mit Flickzeug reparieren. Um das Loch zu finden, pumpt man den Schlauch auf und taucht ihn unter Wasser. Die Stelle, an der Luftbläschen erscheinen, abtrocknen und mit einem Marker kennzeichnen.

Benötigtes Werkzeug: Mantelheber (ca.

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige