Fanartikel

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 13/08 vom 26.03.2008

DESIGN Das passende Porzellan zur Euro 08 gibt es bei Mano Design.

Können wir überhaupt noch Fußballkram sehen? Wir müssen. Weil erstens hat der ganze Trubel um die Euro 08 ja noch gar nicht so richtig begonnen (abgesehen von ein paar Flaggen, einer misslungenen Riesenraddekoration und einer bemalten Straßenbahn). Zweitens muss ja nicht alles, was das Thema Fußball thematisiert, zwangsläufig doof sein. Keine Sorge: Brote oder Würste in Form von Fußbällen und andere Gags zur Meisterschaft kommen früh genug.

Die Ottakringer Porzellandesignerin Hedwig Rotter hatte schon anlässlich der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren ganz gute Ideen, was Tischdekoration und Interieur-Nippes in Kombination mit Fußball betrifft. Zur Euro und für ihr 2007 neu gegründetes Label Mano - das kommt von "Hand" - hat sich Rotter nun wieder eine sehr spezielle Kollektion ausgedacht. "Finale" heißt die Serie mit kostbaren und zerbrechlichen Fanartikeln für den Hausgebrauch. Sie besteht aus vergoldeten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige