Mediensplitter

Politik | aus FALTER 14/08 vom 02.04.2008

"Rechte Zentrale" Das Neue, so eine russische Weisheit, ist gut vergessenes Altes. Aber wenn's nicht einmal vergessen ist? Kein Problem für Styrias Grazer, der letzte Woche mit einer "Rechten Zentrale" titelte und "exklusiv" über eine alte rechtsextreme Dame aus Graz-Lend schrieb. Der Haken: Das Grazer antifaschistische Infoblatt enterhaken schrieb Ähnliches bereits 2005, das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands berichtete immer wieder und seit 2002 gibt es über die 86-Jährige, die sich wohl seit 1945 einschlägig betätigt, nichts Neues zu berichten. Immerhin, ein dezidierter Antifaschismus ist nun auch in der hiesigen Gratiszeitungswelt boulevardfähig geworden - das ist neu! H.H.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige