Phettbergs Predigtdienst

Pension schrecklich

Stadtleben | aus FALTER 15/08 vom 09.04.2008

Erst mit 54 Jahren lernte ich, nur warmes Wasser zu trinken. Du musst dir vorstellen, ich hatte im Spital absolut keinen Hunger. Die Neurologys am 23.10.2006 lehrten mich, mich hinzusetzen und am Mittagessen zu riechen. Daran erinnerte ich mich jetzt langsam. Später trank ich immer einen "Tee ohne Beutel". Da wurde ich ernst genommen. Der Herr Phettberg muss eine bedeutende Persönlichkeit sein, dachte der Ober. Dann begann ich leicht winzige Spuren zu essen. Winzige Spuren. Andere haben schreckliche Lähmungen, sind blind oder stumm, können also kein Wort mehr reden. Es war also nur die leichteste Spur von Schlaganfall, den ich hatte. Margarete Affenzeller und Claus Philipp lasen mir eine meiner vor dem Schlaganfall verfassten Predigten. Das sind winzige Spuren von Lebendürfen. Ich fand den Text lustig und gut, und ich musste lachen. So begann meine neue Lebenswut. Sehnen und warten. Was wir als Kinder nicht lernen, lernen wir im Alten nimmermehr. Was du als Kind nicht lernst, lernst als Kinder nimmerschwer. Also noch ein winzigkleines Weiterdürfen.

Ich will keinesfall in Pension gehen. Ich hab nun exakt 400 Euro Taschengeld pro Monat und schaffe es. Ich will weiter verdienen! So viel ich kann! Und mir geht es gut! Jeder Mensch hat das Mindeste im Monat. Jeder Mensch hat mindestens zu essen und trinken. Ich hab keine Matura und kann absolut gar nichts. Aber ich kann leben, und ich will möglichst lange dürfen und schwul und S/M sein. Die vielen Heteros begreifen es zuerst, vor allem Frauen: Alle Menschen sind zum Kinderbrauchen notwendig. Ohne Eltern keine Kinder, das begreif erst jetzt sogar ich. Es wird immer leichter für Jugendliche, über alles zu reden und lesen. Und alles zu wissen. Das ist feinstes Gut. Du brauchst unbedingt die Nacht und die Sonne, das sind Spuren vom Leben. Ich hab ebenfalls sehr lange gebraucht, bis ich die Sonne begriffen habe. Ich liebte immer in die Nacht. Aber ich bin hungrig und lernwillig. Also Kinder kriegen und immer immer weitermachen!

Die ungekürzte Version des "Predigtdienstes" ist über www.falter.at zu abonnieren.

Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige