Presseschau

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 17/08 vom 23.04.2008

Wenn Prominente leiden. Wer wissen will, wie schwer ein Starlet-Leben sein kann, braucht nur das Seitenblicke-Magazin durchzublättern. Und kann sich freuen, dass ein 08/15-Leben im Vergleich zu dem, was österreichische Promis ertragen müssen, nicht so übel ist. ORF-Tratschtante Barbara Karlich leidet gleich doppelt. Denn nach der Geburt ihres Kindes purzeln die Kilos - allerdings nicht ganz so schnell und nur halb gewünscht. Ein Dilemma: "Da habe ich einen Mann, der auf meine Rundungen steht, und dann will ich sie selbst nicht mehr!" Aber das sind ja nur Peanuts im Vergleich zu den Sorgen von "ZIB 24"-Moderator Roman Rafreider. Der fühlt sich nämlich diskriminiert, "weil sich viele nicht vorstellen können, dass man als hübscher Mensch durchaus ernstzunehmende Nachrichten aufbereiten kann", sagt er dem Seitenblicke-Magazin. Gott sei Dank gibt es in Österreich ein Antidiskriminierungsgesetz. Und was macht Nina Proll? Die lässt uns leiden. Und zwar als Schmalspur-Demi-Moore mit nacktem Babybauch am neuen Cover von First. Aber das ist echt nur mehr etwas für eingefleischte Masochisten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige