Schienbeinschoner gegen Vandalen

Stadtleben | Daniel Nutz | aus FALTER 17/08 vom 23.04.2008

SICHERHEIT Angst, dass rabiate Fußballfans kommenden Sommer Häuser, Lokale oder Autos kaputtmachen? Die Versicherungen sind gerüstet.

Als "Botschafterin der Leidenschaft" weiß Ursula Stenzel ganz bestimmt, was Leiden schafft - zumindest in Zusammenhang mit der nahenden EM-Endrunde. Mittlerweile dürfte die Angst der Bezirksvorsteherin um ihre Wiener Innenstadt während der Europameisterschaft aber ein wenig abgenommen haben. Denn die meisten heimischen Versicherungen kamen Stenzels Wunsch nach und bieten im Sommer nun sogenannte Vandalismuszusatzpakete für Gewerbelokale und Eigenheime an.

Damit sind Wohnungstüren, Hausfassaden, Geschäftsportale und deren Einrichtung vor Sachbeschädigungen versichert - das alles ab einer Prämie von 15 Euro für Private. Ergänzungen zu Gewerbeversicherungen sind ab ungefähr achtzig Euro zusätzlich erhältlich. Je nach Anbieter beträgt der Selbstbehalt einige hundert Euro.

"Es gab sehr früh vereinzelte Kundenanfragen für derartige Lösungen, die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige