Kick it like Baumbauer

Kultur | Wolfgang Kralicek | aus FALTER 19/08 vom 07.05.2008

FESTWOCHEN Frank Baumbauer ist Deutschlands erfolgreichster Intendant. Jetzt hat er seine Idee von Theater endlich auch in seiner Heimatstadt durchgesetzt - und hört auf. Ein Besuch in den Münchner Kammerspielen, die bei den Festwochen zwei Stücke zeigen.

Die Maximilianstraße in München ist eine der teuersten Adressen Deutschlands. Verglichen mit der Dichte an Luxusmarkenshops, die hier anzutreffen ist, sieht sogar der Kohlmarkt ärmlich aus: Gucci, Valentino, Ralph Lauren, Hermès, Cartier, Montblanc. Selbstverständlich befand sich auch die Boutique des vor drei Jahren ermordeten Adabeischneiders Rudolph Moshammer in der Maximilianstraße - wo sonst?

Mitten zwischen den Konsumtempeln und vis-à-vis vom Luxushotel Vier Jahreszeiten liegt eines der besten Theater Deutschlands: die Münchner Kammerspiele. "Wenn man eine Stunde lang auf der Maximilianstraße steht, gehen Millionen an einem vorüber", sagt der niederländische Regisseur Johan Simons beim Gespräch in der Lobby des Vier

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige