Ein Schiff wird kommen

Wienislava und Bratiswien

Stadtleben | aus FALTER 19/08 vom 07.05.2008

Keine zwei Hauptstädte Europas liegen so nahe beieinander wie Wien und Bratislava. Am 16. Mai eröffnen die beiden Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) und Andrej Durkovsky (rechtskonservative KDH) den zweiten Twin City Liner, der die beiden Städte miteinander verbinden soll. In nur 70 Minuten legt das Schnellboot den Weg von Zentrum zu Zentrum zurück. Vom Zusammenrücken von Wien und Bratislava profitiert auch der Raum zwischen den Städten - zumindest teilweise, denn abgesehen von Schiff- und Zugsverbindungen lässt so manche Verkehrserschließung immer noch auf sich warten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige