Bummel

16er-Pech

Stadtleben | aus FALTER 19/08 vom 07.05.2008

Geschäftsideen muss man haben! Und wenn Einkaufsstraßen vor die Hunde gehen, dann macht man sie kurzerhand zur Kunstzone. Das Konzept ist nicht so irrsinnig neu, und wahrscheinlich wird das Büro für neue Geschäftsideen (16., Neulerchenfelder Straße 85) die Neulerchenfelder Straße auch nicht retten. Aber bis 17. Mai kämpft man in Ottakring halt mit Kunst gegen Sonnen- und Nagelstudios. Jeweils Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr.

Zu den guten Geschäftsideen gehört auch das Herstellen von Seife. Wiens neueste Seifenmanufaktur heißt Stoba (3., Hintzerstraße 6, www.stobaseife.at), und wer riechen will, muss hin. Nichts für Leute mit Waschzwang!

Best of Vienna: An dieser Stelle wollen wir mal die aktuelle Werbekampagne der Ottakringer Brauerei loben. Oft nicht ganz einfach zu verstehen sind die Sprüche rund ums "16er-Blech" - aber dafür umso lustiger. Ein kleiner Tipp: einfach die Texte laut vorlesen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige