Was denken Sie, Herr Bader?

Stadtleben | aus FALTER 19/08 vom 07.05.2008

Am Abend des 9. Mai performen Sie mit der Grup Berfin im Gasthaus Vorstadt in Ottakring. Ihre zentrale Erkenntnis wird lauten: "Der Austropopper ist auch nur ein Mensch." Stand denn jemals etwas anderes zur Debatte?

"Historisch gesehen muss man da auf Herrn Blumfeld zurückgreifen, als er noch ein Guter war. Er meinte:, Ich hab nichts gegen Menschen als solche, meine besten Freunde sind welche.' Da es keinen Deutschpop gibt, muss der vielleicht größte Pop herhalten: Unserer.

Und da sind die Erkenntnisse oftmals wirklich erstaunlich! Wenn die Grup Berfin zum Beispiel Herrn Fendrich ins Kurdische überträgt, dann versteht man ihn erst so richtig! Sie werden Ohren machen."

Charlie Bader ist Vorsitzender und Performer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige