Vorwort

Bratlfettnprosa

Vorwort | Thomas Wolkinger | aus FALTER 19/08 vom 07.05.2008

Man weiß ja nie, wie die Wörter und Sätze gemeint sind. Kurt Deutschmann, Bürgermeister von Feldbach, dem Epizentrum der ersten Ausgabe des neuen steirischen Kulturfestivals, der Regionale, sagte jüngst, das Kulturelle habe ihm hier noch gefehlt. Hat es ihm an sich gefehlt, im Portfolio der feurigen Genüsse, die das oststeirische Vulkanland sonst zu bieten hat? Hat es ihm gerade noch gefehlt? Nein, gemeint hat der Mann Ersteres, weil er weiß, dass seine Region über lange Jahre nur auf edlen Schinken und scharfen Schnaps gesetzt hat, um sich aus dem Schlamassel zu befreien, statt auf Kunst und Kultur. Und weil er verstanden hat, dass das nicht mehr reicht.

Künftig aber soll sich beides gefälligst verbinden. Schon die erste Regionale, der "Diwan", verspricht sommerlichen "Kunstgenuss", "orientalischen" noch dazu. Kunstgenuss - ein widerliches Wort. Weil es impliziert, dass das, was sich Künstler abringen, einfach so auf der Zunge zergehen könnte wie ein vom Bein geschabtes Blatt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige