In Kürze

Kultur | aus FALTER 19/08 vom 07.05.2008

BILANZ Mit dem Ziel, "die Summe kulturellen Schaffens in der Steiermark zu einem Flair der Lebensqualität zu machen", ging Kurt Flecker vergangene Woche in seine zweite Halbzeit als Kulturlandesrat. Die Realisierung des Joanneumsviertels samt Übersiedlung der Neuen Galerie mit "Bruseum" steht da ebenso am Programm wie ein erneuter Anlauf hinsichtlich einer Erweiterung des universitären Angebots in Graz für bildende Kunst. Ein erstes Gespräch mit Wissenschaftsminister Johannes Hahn (ÖVP) sei "unverbindlich, aber freundlich" verlaufen, sagte Flecker (SPÖ). Auch verbindlich, aber nicht ganz so freundlich: Rudi Dolezal darf im Sommer erneut den Landhaushof mit seinen Musikfilmen bespielen. Ein wenig wunderlich weiters der Plan, dem Jahr 2009 einen Schwerpunkt zu vierzig Jahre Woodstock zu verpassen und dabei "Rock in den Mittelpunkt" zu rücken. Ging's da nicht vor allem um Sex? "Gimme an F!"

REGIONALE Auch zur Regionale, dem neuen steirischen Kulturfestival, gab's anlässlich der Bilanz


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige