Wieder am Markt

Prinz-Charles-Rolle

Stadtleben | aus FALTER 20/08 vom 14.05.2008

Wann sind Kekse interessante Kekse? Wenn sie irrsinnig gut sind, wenn sie aus Amsterdam kommen und wenn sie dramatisch vom Keksmainstream abweichen, würde man meinen. Kekse können aber auch die Lieblingskekse von Prince Charles sein, und nicht nur das, sie können von His Royal Highness sogar persönlich kreiert worden sein, wie das nämlich den „Duchy Originals Organic“ im Jahre 1990 widerfuhr. Okay, das können nur relativ wenige Kekse für sich in Anspruch nehmen. Was steht außerdem noch auf der Habenseite des Gebäcks: hergestellt aus Biogetreide, Bioschokolade und süditalienischen Orangenzesten, ziemlich bröselig, orangig, englisch, gut. Man muss sagen: Kekse designen kann er, der Charles, vielleicht sollten sich noch viel mehr Hocharistokraten in dieser Branche versuchen.

Duchy Originals Organic Chocolate & Orange, um € 5,90 bei Schokov, 7., Siebensterng. 20.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige