Neue Platten

Kultur | aus FALTER 21/08 vom 21.05.2008

ALPENROCK

Hubert von Goisern:

S'Nix

Sony BMG

Der Goiserer macht es einem nicht leicht. Man würde sich ja gern mitfreuen mit ihm und seiner jungen Band, die durch das viele Livespielen im vergangenen Jahr hörbar einiges an Energie und gesundem Übermut getankt hat. Aber irgendwie läuft der Drive seiner neuen, alpinrockpoppigen Songs zumindest auf Tonkonserve ins Leere. Die Texte bieten ansprechende Momentaufnahmen zu ganz unterschiedlichen Gefühlen und Themen, die Musik fährt mit der Dampfwalze drüber. "S'Nix" ist nicht nix, es ist sogar sehr üppig geraten. Die schönen Gemütslieder zum Verschnaufen wirken dadurch etwas verloren. S. F.

KAFFEEHAUS

Café Drechsler: Café Drechsler Is Back

Hoanzl

Jetzt wird es etwas kompliziert. Also: Das Café Drechsler als Lokal ist nicht "back", das gibt es bekanntlich schon seit Anfang 2007 wieder. Den Bandnamen C.D. aber verwendet nach der Auflösung des beliebten Trios nun Zeugler Alex Deutsch. Während seine beiden Exkollegen als "Drechsler" jazzen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige