Entzückensschreie

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 21/08 vom 21.05.2008

KINDER Das Wiener Kindermodelabel Herzilein hat einen neuen Laden in der Innenstadt.

Nein, sagt Sonja Völker, nicht alles in ihrem Geschäft sei niedlich. Die T-Shirts mit dem aufgenähten Fußballrasenstück und dem Knopf als Ball zum Beispiel oder die Umhängetaschen mit dem gleichen Motiv, die würden auch den Buben gefallen. Und den Vätern, könnte man hinzufügen. Väter nämlich warten lieber vor dem neuen Laden in der Wollzeile, während Mütter sich mit anderen Frauen, Tanten, Omas und besten Freundinnen durch das Sortiment des Wiener Kindermodelabels Herzilein kämpfen und dabei Entzückensschreie ausstoßen.

Doch doch: "Niedlich" umschreibt schon ganz gut, was sich Frau Völker, ursprünglich Volksschullehrerin und über den Umweg des Ausprobierens plötzlich Designerin geworden, vor allem für kleine Mädchen so alles ausdenkt: Kleider in warmen Farben, mit lustigen Blumen- oder Tiermotiven bedruckt. Hübsche Strampelanzüge für heiße Tage mit witzigen Applikationen. Kleinkinder,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige