Zoo

Stadtleben | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 21/08 vom 21.05.2008

Menschen der Woche

Das ist Hardcore: Bier, könnte man glauben, Bier ist doch das große Punkgetränk. Trotzdem gab's bei der Eröffnung der Punkausstellung in der Kunsthalle dann in erster Linie Wein zu trinken. Zum Glück hat dann doch jemand (von der Tankstelle?) ein paar 0,33-l-Flaschen geholt, unter anderem auch für die Berliner Punkgöttin Gudrun Gut, deren Gesicht nicht nur den Katalog zur Ausstellung und die Ausstellung selbst ziert, sondern die als DJ des Abends das gute Zeug von damals auflegte - statt wie sonst elektronische Musik. Und Falter-Kollege Gerhard Stöger durfte sogar mal anfassen - jene LP der Band Mittagspause nämlich, die er schon so lange sucht und besitzen will. "Die ist toll", sagte Frau Gut und behielt sie. Sehr zu Stögers Leidwesen.

Unterwasser eine Modenschau zu veranstalten, das hat was. Das Wiener Fair-Mode-Label Göttin des Glücks zeigte auf dem Badeschiff seine neue Sommerkollektion, wobei olympische Synchronschwimmerinnen ein bisschen dabei halfen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige