Shop

Flagge zeigen

Stadtleben | aus FALTER 21/08 vom 21.05.2008

Eine grün-weiße Fahne weht über der Eingangstür der kleinen Manufaktur am Grazer Geidorfgürtel. Und wer über die Schwelle der Tür tritt, tut damit auch eine kleine Zeitreise. Auf vier großen Tischen liegen da Pauspapierentwürfe und große Stofftücher, in einer Ecke am Fenster sitzt eine Frau und stickt konzentriert. Das Geschäft Mußbacher verkauft Fahnen, die zum Großteil von Maria Mußbacher und ihrer Mitarbeiterin hergestellt werden. Flaggen aus aller Welt zeigt ein Poster an der Wand. Österreich-Fahnen entdeckt man hingegen nicht auf den ersten Blick. Trotz Euro! Aber das Geschäft mit der EM findet ohnehin woanders statt: Fanwimpel gibt es derzeit im Supermarkt ungefragt zur Sechserpackung Milchreis. Und gegen 2-Euro-Fahnen anzukämpfen wäre in Wirklichkeit auch ein Eigentor. Die 20 mal 30 Zentimeter großen Wimpel im Verkauf bei Mußbacher sind dafür österreichische Qualitätsware und kosten je € 10,-. Die Wimpel darf man während der Fußball-Europameisterschaft


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige