Die Angst des Tormanns

Wir sind 08 | Ingrid Brodnig | aus FALTER 23/08 vom 04.06.2008

EURO KURIOS Tausende Badewannen voller Bier, Drohnen gegen Hooligans und flatterhafte Fußbälle: EM-Nachrichten aus dem Abseits.

Weil kein Bier außer Carlsberg in der Uefa-Fanzone ausgeschenkt werden darf, importieren die Veranstalter eigens 27.000 Hektoliter des offiziellen EM-Gerstensafts. Das ist so viel, dass man damit 15.000 Badewannen oder 5,4 Millionen Bierkrüge füllen könnte. Nicht nur die Menge, auch der Preis ist erstaunlich: In der Wiener Fanzone werden satte 4,50 Euro für ein Krügerl verlangt. In der Schweiz ist das dänische Gesöff hingegen vergleichsweise günstig: Dort kosten 0,4 Liter umgerechnet 3,10 Euro.

Im Kampf gegen Hooligans setzt die Schweiz Armeedrohnen ein. Das sind unbemannte, ferngesteuerte Flugzeuge, die mit einer Kamera den Boden überwachen. Doch die teure Militärtechnologie ist umstritten: Datenschützer fürchten eine großräumige Überwachung. In der Testphase soll eine Drohne bereits die Festnahme zweier Männer bewirkt haben. Wie das Fußballmagazin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige