Geschafft, Frau Eckert?

Stadtleben | aus FALTER 23/08 vom 04.06.2008

Am 9. Juni geht eine Ära zu Ende. Dann werden Sie zum 170. und letzten Mal am Volkstheater in "Meisterklasse" die Callas gespielt haben. Das klingt furchtbar anstrengend, sind Sie womöglich froh, dass es vorbei ist, oder planen Sie schon einen neuen Dauerbrenner?

"Die 170 Callas-Vorstellungen haben sich auf elf Jahre aufgeteilt. Es blieb also dazwischen genug Zeit, um mich zu erholen. Ehrlich gesagt bin ich nicht froh, dass es nun vorbei ist, gerade diese Rolle ist mir besonders nahe, und ich nehme schwer von ihr Abschied. Die Frage nach dem nächsten Dauerbrenner werde ich an die dafür maßgeblichen Herren Theaterdirektoren weiterleiten. Inzwischen nehme ich ein TV-Angebot wahr und werde im Zuge dessen im Juli meinen Wohnsitz nach Berlin verlegen."

Andrea Eckert ist Schauspielerin


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige