Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 24/08 vom 11.06.2008

Michael Meziani aß nicht auf

Nach einem Charity-Golfturnier war Michael Meziani, bekannt aus dem Marienhof, mit Lebensgefährtin und gemeinsamem Sohn auf Wellness-Kurzurlaub im Krallerhof in Leogang. Übrigens rechtzeitig, bevor die russische Fußballnationalmannschaft dort ihr EM-Quartier aufschlug. Zum Frühstück gab's dann eine leckere Eierspeise vom Vogel Strauß. (…) Aus einem Vogel-Strauss-Ei erzielt man eine Eierspeise für 20 Mann. Michael Meziani aß nicht auf.

Aktuelle Presseinfo über die Frühstücksschrullen eines Schauspielers.

Neues von der Luxusfront

Im soeben veröffentlichten "Luxury Brand Status Index Survey 2008" haben die Mitglieder des Luxury Institutes in New York die Small Luxury Hotels of the World (SLH) zum zweiten Mal in Folge zur "Number One Luxury Hotel Brand", der am höchsten geschätzten Hotelmarke weltweit, gekürt.

Luxuriöseste Agenturmeldung der Woche.

Edith Clever schmeckte ab

Sie schmeckt jeden einzelnen Satz ab, als wollte sie ihn mit Koriander würzen.

Der Standard-Theaterfeinspitz über die Schauspielerin Edith Clever.

Wozu man Mädchen braucht

Man hört, Sie wünschen sich ein zweites Kind?

Ja, ich hätte gern eine kleine Schwester für David. An rosa Kleidchen und Schühchen kann ich einfach nicht vorbeigehen.

Cora Schumacher im Gespräch mit News.

Versaute Spargelsaison

"68" platzt mitten in die Spargelsaison und wird mit abgedroschenen Dokus, pseudoinnovativen Interviews und totem Gedruckten wiederbelebt. Mich aber interessiert die ewige Frage: "What the fuck was going on?" Also gleich zum Thema: Sex! Pempern bis zum Umfallen!

Das Szeneblättchen Volume setzt sich kritisch mit 1968 auseinander.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige