Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 24/08 vom 11.06.2008

Sex

Orient-Los Große Krise. Nicht nur, dass ich auf keinen Fall mehr Jungmodel, Astronautin oder Hollywoodstarlet werden kann. Ich bin auch draufgekommen, dass ich offenbar die Einzige weit und breit bin, die noch nie im Hotel Orient war. Wie uncool ist das denn? Jetzt könnte man annehmen, dass sich wenigstens das Hotelthema doch schnell bereinigen ließe. Ein potenzieller Partner für ein Schäferstündchen mit mir muss aber schon einen handfesten Spleen haben, um mich im wahrsten Sinne des Wortes noch zu derreiten. Immerhin bin ich im zehnten Monat schwanger. Also vor der Geburt geht nix mehr. Ich werde getröstet von Freunden mit Sagern wie "ist eh nicht so super",, ,da ist es schmuddelig",, ,dafür hast du die Matura" (!!) - aber das bringt mir nichts. Ich habe verabsäumt, eine fancy Jugend vorweisen zu können, über die man natürlich nur aufzählt, mit wem aller man im berühmtesten Stundenhotel Wiens unfassbar geile Triebabfuhr praktizierte. Die Mutter meines Kindes ist eine fade Sau. Damit muss ich jetzt leben.

Heidi List

Fussball

Die Sprache des Fußballs (15) "Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär", soll Hans Krankl einmal gesagt haben. Keiner weiß mehr, wann oder wo er das gesagt hat - aber jeder kennt den Satz, der anlässlich der EM wieder von zahlreichen Journalisten ausgegraben wurde. An alle Kollegen: Bitte nicht mehr zitieren, wir haben schon gelacht! Der Markt sieht das offenbar anders: Verbale Fehlleistungen von Fußballern und Trainern füllen längst ganze Bücher und Homepages. Und zugegeben: Viele der Sprüche sind ja auch witzig. Trotzdem hat der Humortrend "Sprachfehler von Fußballern" etwas unsympathisch Diskriminierendes - Subtext: Kicker sind dumm - an sich. Ist etwa Herbert Prohaska dumm, weil er den Dativ nicht vom Akkusativ unterscheiden kann? Natürlich nicht, und seine kleine Schwäche mag man längst nicht mehr missen. In diesen Sinne: Schluss mit lustig!

Wolfgang Kralicek


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige