Welt im Zitat

Kultur | aus FALTER 25/08 vom 18.06.2008

„Österreich“-Propaganda

Und jetzt besiegen wir die Deutschen!

Montag muss Sieg gegen Deutsche her.

Kroaten vernichten die Deutschen mit 2:1.

Kroaten schießen Piefke ab.

In der Kabine schauten sie fern.

Deutschlands Nerven liegen blank.

Unser Team verhöhnt Deutsche.

Unser Team verhöhnt die Deutschen.

Deutsche Zeitungen spotten munter weiter.

Wien muss Córdoba werden.

Zieht den Deutschen die Hosen aus!

Ganzes Land will zweites Córdoba.

So abgehoben landeten die Deutschen.

Team arrogant und hochnäsig.

So schlagen wir euch heute.

Hicke geht auf Deutsche los.

Wien ist heute Córdoba.

So viel Schwachsinn hat in nur drei Ausgaben von Österreich Platz.

Men at work

Vorsichtige Recherchen – nichts ist labiler als das Wissen vom Montag, wenn man es bis zum Mittwoch hüten muss – ergaben, dass nicht einmal ihr eigener Direktor und baldiger Vorgänger Wilfried Seipel im Entferntesten auf Sabine Haag gekommen wäre. Heinz Sichrovsky verrät ein Geheimnis: Bei News wird recherchiert!

Verspätete Glückwünsche

Hallo Gerhard. Endlich geschafft! Wir von der Styria Multi Media AG möchten euch recht herzlich zur bestandenen Matura gratulieren! Ab jetzt beginnt für euch alle ein neuer und spannender Lebensabschnitt. Aber vorher wird noch mal so richtig gefeiert!

Die Glückwünsche erreichten den Falter-Musikredakteur fast auf den Tag genau – und 15 Jahre zu spät.

Fiat Wust!

Aus der Abgestandenheit vergessener Zimmer soll ein Wust an proteischen Formen entstehen, die, unhaltbar wie sonst nur Spinnwebfäden, die Flora und Fauna um noch nie dagewesene Spezies bereichern.

Das Album des Standard über „Die Zimtläden“ von Bruno Schulz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige