Immer schön langsam, Frau van Melle?

Stadtleben | aus FALTER 25/08 vom 18.06.2008

Die Wiener Slow-Food-Bewegung betreibt ab sofort samstags auf dem Karmelitermarkt einen Stand. Was passiert da genau am Slow-Food-Corner?

"Uns ist es wichtig, Slow Food im öffentlichen Raum sichtbar zu machen, wir blühen sozusagen nicht mehr nur im Verborgenen! An unserem Marktstand präsentieren wir permanent vier Produzentinnen und Produzenten von Holzofenbrot, Alpenlachs, Vielfaltgemüse und Rohmilchkäse. Jeden Samstag ist einer von denen selbst da und so hat man die Chance, die Menschen hinter den Produkten persönlich kennen zu lernen und zu befragen."

Barbara van Melle ist TV-Journalistin und leitet das Slow Food Convivium Wien


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige