Zoo

Stadtleben | Tiz Schaffer und Gregor Schenker | aus FALTER 25/08 vom 18.06.2008

Steirerinnen und Steirer der Woche

Da lädt doch tatsächlich jemand zum "Saufen, Fressen, Fühlen, Hören" ein. Dieser Jemand ist der Baritonsaxofonist Thomas Rottleuthner. "Politische Korrektheit ist eigentlich überflüssig", meinte er lakonisch zum Gebrauch der Kraftausdrücke. Beworben wurde mit diesen Umschreibungen die Veranstaltung "Fleisch für Vegetarier", die sich zusätzlich mit dem Untertitel "Das alternative Gabelfrühstück im Forum Stadtpark" anpries. Was war das nun genau? Eine sympathische und ungezwungene Sonntagnachmittags-Einrichtung, für die Rottleuthner sein Parkorchester - mit dabei etwa Armin Pokorn oder Berndt Luef - im Salon des Forum Stadtpark offensiv aufstellte und nach vorne peitschte (EURO-Slang). Dazu gab es steirische Schmankerln und Weinderln (steirischer Verniedlichungs-Slang). Die harmonierten prächtig mit dem ungestüm, aber formidabel improvisierenden Sextett. Das auch ohne die selbstgebrannten Schnapserln von Rottleuthner gefahren ist. Im Zuge des


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige