Pogo Tits

Wir sind 08 | Christopher Wurmdobler | aus FALTER 26/08 vom 25.06.2008

EURO KURIOS Fans betreuende Exmissen, Akkus als Wurfgeschosse, Witze über Fußballernamen und traurige Maskottchen: die Nachrichten aus dem Abseits, Woche 4.

Das Leben - ein sporttraumatologischer Eingriff: die PR-Maschine rennt und zahlreiche Primarärzte rühmen ihre Leistungen in Privatkliniken während der Euro an Sportlerbändern. Schön war auch die Nachricht, dass eine gewesene Miss Nationale bei der Fanbetreuung tätig ist. Susanne Zuber aus Südtirol, vor sechs Jahren noch die schönste Frau Italiens, behandelte als Samariterin hitzeerschöpfte Fans in Wien. Allerdings zog man sie einen Tag vor dem Spiel Italien-Spanien ab, dabei hätte die Sanitäterin eine Menge zu tun gehabt.

Wer die offizielle Fanzone betritt, muss sich von schlecht bezahltem, aber überraschenderweise trotzdem gut gelauntem Personal abtasten lassen wie am Flughafen. Wahrscheinlich steht auch deshalb "Steward" auf den Westen, die die Damen und Herren tragen, die dort arbeiten (und die, kaum zu überhören, fast


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige