Was war/kommt/fehlt

Politik | aus FALTER 27/08 vom 02.07.2008

Was war

Alte Zeiten Die EM im Herrenfußball ist vorbei, und trotz gegenteiliger Prophezeiungen von Ursula Stenzel und anderen Kulturpessimisten steht Österreich noch. Ja, es gab dutzende Festnahmen, ja, auf der Ottakringer Straße wurden Flaschen geworfen. Doch weder sind, wie befürchtet, die Masern über die Fans gekommen, noch kam es zu Gewaltorgien, noch dürften Wiens Grünflächen Langzeitharnschäden davontragen. Im Gegenteil wird dieser Tage allerorts eine positive Bilanz gezogen: vom ORF bis zur Taxlerinnung, von den Kärntnern bis zu Kardinal Schönborn. Nun kehren Polizisten und Abgeordnete, über die eine Urlaubs- beziehungsweise Arbeitssperre verhängt worden war, zurück in den Urlaub.

Was kommt

Neue Zuständigkeiten Für die Opposition und Flüchtlingsorganisationen, aber auch für den Präsidenten des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH) war es der Sündenfall der Sozialdemokraten. Vergangenen Winter schuf die SPÖ mit den Stimmen der ÖVP den Asylgerichtshof und beschnitt gleichzeitig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige