Ausstellungen

Der Parcours

Kultur | aus FALTER 27/08 vom 02.07.2008

Auch wenn man von den Exponaten bei Eröffnungen typischerweise wenig zu sehen bekommt, empfiehlt es sich dennoch, gleich zur Eröffnung am 5.7. den vorgeschlagenen regionale-Rundgang zu absolvieren. Nicht nur wegen etwaiger Vulcano-Vernissagen-Buffets. Aber auch.

Walkersdorf, 10 Uhr

Das von der Netzkünstlerin cym initiierte Kunstzentrum Wd8 in Ottendorf an der Rittschein wird - als "Außenstelle" des Pavelhauses - zum "Zentrum der Welt". Zu sehen gibt's raumsprengende Video-Installationen von Luka Dekleva, Luka Princic, Pilja Rusjan und cym herself. Und von Heidi Zenz, die bereits bauchtanzend im dortigen Schweinekobel gesichtet wurde. Im Pavelhaus (Laafeld) selbst geht es erst um 17 Uhr los, wenn Joachim Hainzls Schau (siehe oben) eröffnet und weitere Projekte präsentiert werden.

Schloss Hainfeld, 11 Uhr

Fast wie eine Landesausstellung, nur ganz anders. Für Schloss Hainfeld hat der bereits 2003 einschlägig aktive Historiker Hannes Galter eine Schau zu Leben und Wirken von Joseph Hammer-Purgstall

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige